Umgang mit Zuschauerausschlüssen zur Eindämmung von COVID-19

Vom: 12. März  2020

Aus gegebenem Anlass möchten wir Folgendes festhalten:
– Wir werden im Umfeld der Austragungsorte nicht als Gruppe präsent sein.
– Wir werden zu keinerlei “Ersatzveranstaltungen” oder sonstigen Happenings aufrufen.

Dies ist ein Versuch, im Rahmen unserer Möglichkeiten Verantwortung zu übernehmen.
Wir können nur an jeden Einzelnen appellieren, Vernunft walten zu lassen und sich in seinem persönlichen Umfeld solidarisch zu verhalten.