StoCCarda Nr. 8 zum Heimspiel gegen Schalke erhältlich!

Vom: 17. September  2015

stoccarda8

Die vergangene Saison war sicherlich eine der intensivsten, wenn nicht sogar die intensivste seit Gründung des Commando Cannstatt im Jahr 1997. Eben dies spiegelt sich auch im neuen StoCCarda wider. Reihenweise hochemotionale, groß dargestellte Fotos und viele leidenschaftliche, in Herzblut getränkte Texte. Wer diese kranke Saison noch einmal Revue passieren lassen möchte, ob nun heute oder in einigen Jahren, dem möchten wir unser Saisonheft ans Herz legen.

Beim kommenden Heimspiel gegen den FC Schalke kann das neue StoCCarda am Fanstand sowie bei unseren fliegenden Händlern hinter der Cannstatter Kurve erworben werden.

Die Seitenzahl beläuft sich diesmal wieder auf beachtliche 268 Seiten. Inhaltlich wurde auf reichlich Abwechslung gesetzt, sodass es bei weitem nicht nur der Abstiegskampf ist, der diese Ausgabe ausmacht. Hier wie üblich eine kurze Vorschau:

    – Kurvenberichte & Fotos von allen Pflichtspielen der Saison 2014/2015 aus Sicht des CC97
    – Gesprächsrunde mit verschiedenen Vertretern der Cannstatter Kurve (Fanclubs, S02, Neckar-Fils, CC97)
    – Neue Rubrik “In Erinnerung geblieben”, zu Beginn mit den denkwürdigsten Gegnerauftritten im Neckarstadion sowie den denkwürdigsten Pöbelspruchbändern des CC97
    – Leserbrief: Unsere Vereinsführung und ihre Politik – ein Saisonrückblick von A-Z.
    – Besuch bei Freunden: Großer Reutlingen-Themenblock anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Freundschaft zur Szene E sowie diverse Eindrücke von unseren Besuchen in Cesena und Saint Etienne.
    – Abstiegsgedanken: großer Stimmenfang bei unseren Freunden und in unserer Gruppe
    – Saisonrückblick aus Sicht unserer Rechtsanwältin Angela Furmaniak
    – Ausschnitte aus dem Gruppenleben des CC, u.a. zu den Feierlichkeiten zum 18. Geburtstag des Buddy
    – “Jeder Einzelne ist der 12. Mann!” – der neue Leitsatz der Cannstatter Kurve

Zuschlagen, lesen, bewundern, schwelgen – Cannstatter Kurve feiern!

Wir freuen uns wie immer über jede Kritik.